hmhensel.com

Hans Michael Hensel

Reichsbürger: Ein Korn Wahrheit?

Sogenannte  „Reichsbürger“, welche die Bundesrepublik Deutschland bestenfalls für eine Firma halten, gelten als Spinner. Historisch betrachtet ist die Frage, ob das Deutsche Reich rechtlich gesehen heute noch existiert, allerdings durchaus interessant. (Bild: Wikipedia)Reinhard Müller, in der politischen Redaktion der Frankfurter Allgemeinen Zeitung verantwortlich für „Zeitgeschehen“ sowie „Staat und Recht“, nimmt sich in der heutigen Online Ausgabe seiner Zeitung unter dem Titel „Das Reich und seine Bürger“ der Frage an, ob das Deutsche Reich mit dem Zusammenbruch des nationalsozialistischen Regimes 1945 Weiter

Deutschland wird zahlen

Frank-Walter Steinmeier

Frank-Walter Steinmeier

In diesen Tagen wurde deutlich, mit welcher Verblendung deutsche Außenpolitik betrieben wird. Nachdem Mitglieder unserer Regierung als eifrige Nachplapperer Amerikas die Aufgabe gelöst hatten, das Verhältnis zu Russland zu zerstören, ist es unserer Diplomatie nun auch gelungen, das Verhältnis zu den USA massiv zu gefährden, vielleicht zu zerstören. Weiter

Silvanerprobe

Silvaner im Bocksbeutel. Der hier kam zum 60. Geburtstag.

Silvaner im Bocksbeutel.

Das ist wirklich ganz verkehrt, wie Sie das machen, mein lieber Freund! So können Sie Ihren Wein ja gerne daheim trinken, wir aber sind hier auf einer Weinprobe!

Also ich zeig’ Ihnen mal wie’s geht:

Erstens, und am wichtigsten, hält man das Weinglas immer am Stiel, dafür ist der nämlich da. Jeder Weiter

„Hallo, du bist hübsch!“

Ist Deutschland ein...? (Bildquelle: Wikipedia)

Ist Deutschland ein…?

Brauchen wir Sex-Therapeuten, die jungen Muselmännern beibringen sollen, daß man in Deutschland auch als alleinreisende selbsterklärte Krone der Menschheit nicht jede Frau, die einem begegnet, gleich begrapscht oder bespringt?

Fast scheint es so, wenn man das unten verlinkte Video des Bayerischen Rundfunks betrachtet.  Weiter

Limericks für Erdowahn

Recep Tayyip Erdoğan  (Bild: Wikipedia)

Recep Tayyip Erdoğan

Douglas Murray bietet auf seinem Spectator Blog 1000 Pfund für den bösesten Erdogan-Limerick. Für den Fall, daß das auch auf Deutsch geht, lege ich, sachkundig als Freund, Redakteur und letzter Verleger des großen deutschen Limerick-Experten Edi Hornischer (* 1934 Prag, † 2001 Ochsenfurt), folgende vor: Weiter

Unerträgliches Pfaffengeschwätz

Margot Käßmann. Bild: Wikipedia.

Ich hab’ sie satt! Jeden Tag diese frömmelnden Gesichter in den Medien! Sie überfordern mich! Dieses täglich neu erzeugte Gefühl, in einer Pfaffenrepublik zu leben! Dazu die immer unerträglichere alleinseeligmachende Wahrheitspresse! Ein muffiger Post-Achtundsechziger Gottesstaat mit systemnotwendigen journalistischen Pharisäern und Schriftgeleerten! Weiter

Berliner Fußball-Test Kehrseite

Fußball (Creative Commons)

Berlin. Nach vielen Jahren wieder einmal ein Spiel unserer DFB-Nationalmannschaft hierzulande live gesehen. Vom Ergebnis her ging es um nichts.

Vier Eintrittskarten zu je 80 Euro, langwieriges Anstehen und Einkasskontrolle von fast einer Stunde aus verständlichem Grund der Terrorangst. Schlechte Sicht Weiter

Neuer Bocksbeutel für Franken?

Traditioneller Bocksbeutel: Was, um Himmels willen, wollte man an ihm denn verbessern?

Traditioneller Bocksbeutel

Würzburg. Unter Schlagzeilen wie „Eine Flasche speckt ab“ (Süddeutsche Zeitung, 19. Dezember 2015), „Franken setzen auf neuen Bocksbeutel von Star-Designer“ (Focus, 11. Dezember) und „Traditionelles Markenzeichen der fränkischen Winzer optisch überholt“ (Nürnberger Nachrichten, 18. Dezember) wurde vor ein paar Wochen in Würzburg ein neuer „Bocksbeutel PS“ Weiter

„Bereicherung“ am Steindamm

Der Hamburger Steindamm in der Innenstadt ist eigentlich ein friedliches Viertel mit viel Migrationshintergrund. Bild: Oxfordian Kissuth (Wikimedia commons)

Hamburg, Steindamm

Wer mag nicht den Hamburger Steindamm? Zentral in Bahnhofsnähe, südöstlich der Außenalster, nur ein kleiner Spaziergang vom Atlantic Hotel. Ein buntes Viertel mit viel „Migrationshintergrund“ in der Innenstadt, in dem auch die holde Gattin und ich schon preiswert gegessen haben.

Seit Tagen ist dort der Teufel los, ohne daß man in der Springer-dominierten Hamburger Weiter

Das tote Kind am Strand

Das tausendfach geteilte Twitter-Bild. Wer hat versagt? Quelle: https://twitter.com/LizSly/status/639042438984699904 (Bildschirmfoto)

Wer hat versagt?

Ergänzung 15. September: Inzwischen gibt es Hinweise, daß der Vater, der als einziger der Familie eine Schwimmweste trug, das Boot wohl selbst gesteuert hatte und damit selbst ein Schlepper war.

Ein schlimmes Bild. Ein unschuldiges Kind, tot. Warum? Man möchte beim Anblick weinen, fragen: wer hat versagt? Und dennoch ist dieses Bild des Kurdenjungen Aylan, jedenfalls so wie es in Medien seit gestern  Weiter